Interkulturelle Kompetenz

Denken ohne Grenzen braucht Vertrauen

interkulturelle kompetenz

Was in dem einen Land als höflich gilt, kann in einem anderen peinliches Schweigen verursachen. Ein sprachlicher Fauxpas oder eine missverstandene Geste können eine gelungene Verständigung gefährden. Das Wissen um den richtigen Umgang mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und kulturellen Prägungen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im globalen Business. In diesem Workshop setzen wir uns sowohl mit dem professionellen Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund als auch mit Dos & Don‘ts bei Beziehungen mit ausländischen GeschäftspartnerInnen auseinander.

Inhalte:
  • Kulturelle Prägungen und Konventionen
  • Interreligiöse Kompetenzerweiterung
  • „Die sieben Sünden“ für das internationale Business
  • Die wichtigsten Körpersprachefettnäpfchen im Ausland
  • Kulturen verstehen statt Verhaltensregeln büffeln
  • Auf Wunsch auch Länderkunde nach den Wünschen der Teilnehmer/-innen (Kontaktanbahnung, Begrüßung und Anrede, Kommunikation und Sprache, Geschäftskultur, Tischkultur, Dresscodes …)
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter/-innen, die mit Menschen aus anderen Kulturen zu tun haben.

Dauer: 1,5 – 2 Tage

Zurück